Besondere Leistungen

  • Umgang mit Unfreiwilligkeit/ Strategien für den Umgang mit „Zwangssettings“ (z.B. gerichtliche Auflage, Kontrollaufträge der Jugendämter gem. § 8a KJHG/ SGB VIII)
  • Beratung und Begleitung psychisch kranker Mädchen und Jungen bzw. Mütter und Väter im Einzelfall
  • Prozesshafte Trauerbegleitung
  • Beratung von Pflegefamilien
  • Eltern-/ Eltern-Kind-Gesprächskreise (Pubertät, Suchtkranke Eltern)
  • Coaching und Supervision (Einzeln und Gruppen / Institutionen)
  • Mediation
  • 24 Stunden Rufbereitschaft