Grundleistungen

  • Mitwirkung im Hilfeplanverfahren
  • Partizipation
  • Clearing, Diagnostik, FLAKS (Flankierende ambulante Krisenintervention)
  • Beratungsgespräche in verschiedenen Settings
  • Einbeziehung des familiären Umfeldes
  • Nutzung zusätzlicher sozialer Netzwerke (z.B. Tageseinrichtungen für Kinder, Schule, Vereine, Kinderärzte usw.)
  • Entwicklungsorientierte Unterstützung
  • Lebenspraktische Unterstützung (handlungsorientierte Hilfe zur Selbsthilfe), Alltags­orientierung
  • Orientierung im Freizeitbereich
  • Krisenintervention / Deeskalation
  • Schutz von Mädchen und Jungen gem. § 8a KJHG/ SGB VIII
  • Reintegration
  • Zusammenarbeit mit Helfersystem und Netzwerkpartnern
  • Prozesshafte Dokumentation der Arbeit in Zusammenarbeit mit der Familie
  • ritualisierte Beendigung der Hilfe